Skip to main content
11. April 2019

Defizit des Strandbades explodiert auf 400.000 EUR!

Für das Strandbad Klosterneuburg hat die Stadt im Jahr 2019 Ausgaben von 1,24 Millionen EUR und Einnahmen von 832.000 EUR, somit einen Abgang von mehr als 400.000 EUR budgetiert. Dieses Defizit ist mehr als doppelt so hoch wie im Jahr 2017!

FPÖ-Stadtrat Dr. Josef Pitschko vermisste Vorschläge der ÖVP/SPÖ-K0alition zur Reduktion des Defizits. Wenn sich der SPÖ-Stadtrat bei der ÖVP dafür bedankt, dass (ausländische) Saisonarbeiter solange in den Herbst hinein beschäftigt werden, dass sie einen höheren Arbeitslosengeldanspruch haben, ist das jedenfalls auch kein Denkansatz zur Senkung des Defizits.  

© 2020 Freiheitliche Partei Niederösterreich. Alle Rechte vorbehalten.