Skip to main content
10. September 2006

FPÖ feierte 50-jähriges Jubiläum

Seit 50 Jahren gibt es die FPÖ! Jene FPÖ, die aus dem Verband der Unabhängigen entstanden ist und, trotz der Abspaltungen des Liberalen Forums und des BZÖ, das Dritte und echt-freiheitliche Lager repräsentiert. Zu diesem besonderen Anlaß feierte die FPÖ ihr 50-jähriges Bestehen in einem festlichen Rahmen, organisiert von der Freiheitlichen Akademie, im Palais Ferstel in Wien. Fast 400 Freiheitliche aus allen Bundesländern - und Südtirol - wohnten diesem Festakt bei. Unter der Moderation des Präsidenten der Freiheitlichen Akademie, Ewald Stadler, wurden dem interessierten Publikum mehrere Reden hochgradiger freiheitlicher Persönlichkeiten geboten.

Einen ausführlichen Vortrag zur Geschichte der FPÖ hielt der ehemalige Bundesparteiobmann Alexander Götz. Als Überraschungsgast fungierte der freiheitliche Obmann und Vizekanzler a.D. Norbert Steger, der nach Götz seine Grußworte überbrachte. Nach der Rede von Ehrenobmann Hilmar Kabas folgte der Höhepunkt des Vormittags, die Hauptrede von Bundesparteiobmann HC Strache. Einhellige Tenor: die FPÖ ist die einzige freiheitliche Partei, die auch weitere 50 Jahre bestehen werde, während eine andere "freiheitliche" Partei nach dem 1. Oktober verschwinden wird. Während des nachfolgenden Sekt-Empfangs schnitt HC Strache zusammen mit Kabas, Götz, Steger und Stadler eine 50-Jahres-Torte an.

Anläßlich des 50-Jahre-Jubiläum der FPÖ hat die Freiheitliche Akadmie eine Briefmarke herrausgegeben. 20 Briefmarken sind um 30 Euro zu erwerben und zu bestellen unter Tel.: 01/512 35 35 0


 

© 2020 Freiheitliche Partei Niederösterreich. Alle Rechte vorbehalten.