Skip to main content
26. August 2019

FPÖ NÖ: 920 Kilometer mit Muskelkraft durch Niederösterreich für den guten Zweck!

„Charity Extrem“ bringt nach zwei Wochen 4.000 Euro ein

„Wir bewegen Niederösterreich“, unter diesem Motto ging es für die Freiheitlichen innerhalb von 15 Tagen über 920 Kilometer zu Fuß und auf dem Fahrrad quer durchs ganze Land. Am Sonntag, den 25. August, stand die 15. und somit finale Etappe der „Charity Extrem“-Tour am Programm. Gemeinsam mit FPÖ-Landesparteiobmann Udo Landbauer und FPÖ-Landesparteisekretär Michael Schnedlitz marschierten rund 60 Unterstützer von Gloggnitz auf den Zauberberg, wo im Rahmen eines feierlichen und gemütlichen Ausklanges die Spendensumme bekannt gegeben wurde.

 

„Dank der vielen Unterstützer haben wir Freiheitliche gemeinsam mit unseren Landsleuten 3.754 Kilometer zurückgelegt und damit 3.754 Euro für den guten Zweck erkämpft“, bedankt sich Udo Landbauer, der den Spendenbetrag auf 4.000 Euro vor Ort erhöhte. Unterstützt werden damit das Sozialkaufhaus SOKA sowie der Verein Pro Collegio. „Gesamt haben wir eine Strecke weiter als Wien-Moskau-Wien zurückgelegt. Es würde nicht schaden, wenn sich mehr Politiker die Füße für die Bevölkerung ‚wund’ laufen“, sagt Schnedlitz.

 

„Viele Gespräche, Bürgernähe und direkter Kontakt mit der Bevölkerung in allen Bezirken Niederösterreichs standen im Vordergrund“, erklärt Schnedlitz, der innerhalb der vergangenen zwei Wochen die gesamten 920 Kilometer quer durch alle niederösterreichischen Bezirke – etwa 200 Kilometer zu Fuß und rund 700 Kilometer mit dem Rad – zurücklegte. Niederösterreichweit schlossen sich in den einzelnen Bezirken zahlreiche Teilnehmer der „CharityExtrem“ Aktion an.

 

„Ich freue mich, dass wir mit dem hart erkämpften Betrag Österreichern, denen es nicht so gut geht und die schwere Zeiten durchleben, helfen können“, sagt Landbauer. Mit 2000 Euro wird der Verein Pro Collegio bei der Anschaffung eines neuen Sportgerätes für einen Querschnittgelähmten unterstützt. „Der soziale Gedanke und der gute Zweck haben mir die Kraft und Motivation gegeben, die komplette ‚Charity-Extrem“-Tour durchzustehen“, sagt Schnedlitz. 

© 2019 Freiheitliche Partei Niederösterreich. Alle Rechte vorbehalten.