Skip to main content
10. März 2020

Grüne wollten absolute ÖVP-Mehrheit im Stadtrat!

„Mit ihrem Antrag für 11 Stadträte wollten die Grünen der ÖVP offensichtlich die absolute Mehrheit im Stadtrat zuschanzen“, meinte FPÖ-Stadtrat Dr. Josef Pitschko.

 Bei 11 Stadträten wären 6 Stadträte auf die ÖVP, 2 Stadträte auf die Grünen und jeweils ein Stadtrat auf SPÖ, PUK und NEOS entfallen. Der Gemeinderat lehnte den Antrag der Grünen auf 11 Stadträte ab und entschied sich für 14 Stadträte, von denen 7 auf die ÖVP, 3 auf die Grünen und jeweils ein Stadtrat auf SPÖ, PUK, NEOS und FPÖ entfallen. Damit besteht im Stadtrat nicht nur ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der ÖVP und den anderen Gemeinderatsfraktionen sondern auch eine möglichst breite Einbindung aller Gemeinderatsfraktionen in die Verantwortung für Beschlüsse des Stadtrates.

© 2020 Freiheitliche Partei Niederösterreich. Alle Rechte vorbehalten.