Skip to main content
02. Mai 2020

Pitschko für Abschaffung der Interessentenbeiträge

„Nach dem von der türkis-grünen Bundesregierung herbeigeführten Wirtschaftszusammenbruch ist die Einhebung der Interessentenbeiträge von in ihrer Existenz bedrohten Betrieben nicht nur unmoralisch sondern sogar sinnentleert“, meint FPÖ-Stadtrat Dr. Josef Pitschko.

Der freiheitliche Stadtrat wirft die Frage auf: „Wozu sollen die um ihren Weiterbestand ringenden Betriebe Interessentenbeiträge zur Förderung des Fremdenverkehrs zahlen, wenn der Tourismus de facto ausgesetzt wurde?“ Die Abschaffung der Interessentenbeiträge sei zur Unterstützung der ums Überleben kämpfenden Betriebe gerade jetzt dringend geboten, meinte Stadtrat Dr. Josef Pitschko.  

© 2020 Freiheitliche Partei Niederösterreich. Alle Rechte vorbehalten.