Skip to main content
29. August 2019

Sammlung von Unterschriften für „Volksbefragung Pionierviertel“

 

Seit 8.7.2019 besteht für Klosterneuburger Gemeinderatswahlberechtigte die Möglichkeit,
folgenden Initiativantrag an den Gemeinderat zu unterstützen:

„Die Unterzeichneten fordern eine Volksbefragung vor einem Beschluss des Gemeinderates zur Änderung des Flächenwidmungsplanes betreffend das Areal der
ehemaligen Magdeburgkaserne („Pionierviertel“).

Die Gemeindebürger sollen selbst darüber abstimmen können, ob diese Änderung des Flächenwidmungsplanes von der Bevölkerung gewünscht wird.
Sie unterstützen einen Initiativantrag gemäß § 16 der NÖ Gemeindeordnung: Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Klosterneuburg soll eine Volksbefragung anordnen, bei der über die geplante Gestaltung des Areals der ehemaligen Magdeburgkaserne „Pionierviertel“ abgestimmt werden kann.“

In dankenswerter Weise haben sich bisher folgende Geschäfte und Lokale bereit erklärt, ihren Kunden bzw. Gästen die Unterstützung der Forderung nach einer Volksbefragung zu erleichtern, indem sie Unterschriftenlisten aufliegen haben:

Trafik SEGNER - Stadtplatz 15
Immobilien KOMMAREAL - Stadtplatz 41
Hotel ANKER - am Niedermarkt 5
Cafe-Konditorei EISVOGEL - am Niedermarkt 15
Imbiss STEHZEIT - Leopoldstraße 12
Trafik ORESKOVIC - Leopoldstraße 22
Weinschenke HITZEL - Haseldorfergasse 13
STIEGL HÜTTE (Nahe ÖAMTC) - Schüttaustraße 9
Trafik CERVENY - Weidlinger Straße 35
Einkehr zur WÜDN GOAß - Strandbadstraße 15

Interessierte Geschäfte und Lokale, die ihren Kunden bzw. Gästen ebenfalls die Unterstützung der Forderung nach einer Volksbefragung erleichtern wollen, erhalten auf Wunsch vom
Zustellungsbevollmächtigten für diesen Initiativantrag
Dr. Josef Pitschko (TelNr.06764751530) Listen für die Sammlung von Unterschriften zugestellt.

© 2019 Freiheitliche Partei Niederösterreich. Alle Rechte vorbehalten.